Sie sind hier: Start Artikel-Übersicht Festungsanlagen und -Linien Rhodos - Bunker auf der Ferieninsel

Rhodos - Bunker auf der Ferieninsel

Geschrieben von: Jürgen Gräser   

Nein - sie lieben sich nicht wirklich. Die Rede ist von den Griechen und den Türken, zwischen denen noch immer tiefes Misstrauen herrscht.

Nur zu gut erinnern sich die Griechen auch heute noch an die Besetzung des griechischen Reiches durch das türkische Osmanenreich im 14. Jahrhundert und erst ab 1824 begann ihr Kampf um die Befreiung, der im wesentlichen fast 100 Jahre andauerte und 1974 im militärischen Konflikt um die Insel Zypern mündete, in deren Folge 200.000 Griechen vor den Türken und 45.000 Türken vor den Griechen in den jeweils anderen Teil der Insel flüchteten. Auch heute schwelt dieser Konflikt unter den NATO-Partnern weiter - nicht umsonst wird die griechisch-türkische Grenze auf Zypern auch heute noch von UN-Blauhelmtruppen bewacht.

Und so stehen auf der griechischen Sonneninsel, nur rund 20 km vor der südsüdwestlichen türkischen Küste die Relikte dieser Auseinandersetzung - auf Rhodos. Sie entstanden in den Jahren 1974/75.

Rhodos - Bunker auf der Ferieninsel
Rhodos - Bunker auf der FerieninselRhodos - Bunker auf der Ferieninsel

So martialisch wie dieser Bunker bieten sie sich dem Betrachter jedoch nicht immer, schließlich ist es eine Ferieninsel und nur die wenigsten der knapp 800.000 sonnenhungrigen Inselbesucher pro Jahr sind Bunkerbegeisterte. Und die weniger beton-begeisterten Gäste könnte der Blick auf diese Bauten, die an Krieg bzw. militärische Auseinandersetzung erinnern, erschrecken - was verständlicherweise wiederum nicht im Sinne der griechischen Tourismusindustrie ist. Schließlich zählt Rhodos zu den wichtigsten Urlaubsgebieten ganz Griechenlands. Zumindest in der unmittelbaren Umgebung der größeren Urlauberhotels sind die Bunker unter großen Aufschüttungen von Sand und Steinen verschwunden und wurden im Laufe der Jahre teilweise von der Vegetation bedeckt - nicht ohne dabei die Einstiege und die Schießscharten sorgfältig freizuhalten.

Rhodos - Bunker auf der Ferieninsel

Unabhängig von ihrem heruntergekommenen Aussehen und der damit einhergehenden offensichtlichen Bedeutungslosigkeit sind die Bunker verschlossen und werden laut Auskunft eines Münchners, der seit vielen Jahren in Ialyssos eine Surfschule/-verleih betreibt, mindestens einmal jährlich durch das griechische Militär auf ihre Verwendbarkeit untersucht und gegebenenfalls instandgesetzt.

Rhodos - Bunker auf der Ferieninsel

Rhodos - Bunker auf der FerieninselRhodos - Bunker auf der FerieninselRhodos - Bunker auf der FerieninselRhodos - Bunker auf der Ferieninsel

Nichtsdestotrotz erscheint den Griechen entweder die Gefahr einer türkischen Bedrohung doch geringer geworden zu sein oder der Gefechtswert der Bunker ist gesunken, denn auf teure Reparaturmaßnahmen wird verzichtet und der Bunker notfalls aufgegeben.

Rhodos - Bunker auf der Ferieninsel

Dieser Bunker, der offensichtlich einer Kanone als Deckung dienen sollte, ist übrigens der einzige, den ich im Großraum Kremasti - Ialyssos gefunden habe und der zur Abwehr von Landungsschiffen gedient hat. Alle anderen dort befindlichen Bunker weisen jeweils nur eine einzige Schießscharte auf, die auf den potentiellen Landestreifen im Uferbereich weist und einem MG zur Aufnahme dienen sollte.

Rhodos - Bunker auf der Ferieninsel
Rhodos - Bunker auf der FerieninselRhodos - Bunker auf der Ferieninsel

Die Bunker in diesem Strandabschnitt sind ca. 500 m weit voneinander entfernt und decken sich jeweils gegenseitig. Nach Auskunft eines befragten Hotelmanagers sind die Bunkerstellungen damals um die gesamte Insel herum angelegt worden, ohne dass ich diese Angebe vor Ort wirklich nachgeprüft habe. Wenn diese Aussage stimmt, dann sind in der Vergangenheit zumindest um Rhodos-Stadt herum alle Anlagen geschliffen worden - dort sind diese Zeugen der Geschichte jedenfalls nicht mehr anzutreffen.
 
Der Ausweichsitz der Landesregierung Niedersachsen
Zivilschutzanlagen-Verzeichnis

Objekte insgesamt: 2339
Objekte mit verifizierter Lage: 1728
Objekte mit Bildern: 1480
Bilder insgesamt: 7154

Neueste Updates
Lindau, Zivilschutz-Mehrzweckanlage Bregenzer Str. 33
28.11.2016 10:39

Dortmund, Hochbunker, Zwickauer Straße 10
22.11.2016 07:25

Pforzheim, Zivilschutz-Mehrzweckanlage Heinrich-Wieland-Allee 15-17
18.11.2016 08:02

Direkt zur Datenbank ...

Luftnachrichten-DB

Datensätze: 1006
Letztes Update: 11.02.2014 17:51
Zur Datenbank ...

Autoren-Login



QR-Code zur Seite

Einscannen und den Link zur Seite auf dem Smartphone merken.