Sie sind hier: Start Artikel-Übersicht DDR und innerdeutsche Grenze Grenzkontrollstelle Helmstedt-Marienborn

Grenzkontrollstelle Helmstedt-Marienborn

Geschrieben von: Michael Grube   


Bereits am 1.7.1946 wurde zwischen Helmstedt und Marienborn von den Alliierten eine Grenzkontrollstelle eingerichtet, zuständig sowohl für die Autobahn als auch die Bahnstrecke Hannover-Berlin. In der Anfangszeit bestand dieser Kontrollpunkt lediglich aus einigen Holzbauten direkt an der Zonengrenze.

Ansichtskarte 60er JahrePKW-Abfertigung, im Vordergrund ein Mast der BeleuchtungsanlageLKW-Abfertigung

Schon sehr bald lief ein großer Teil des gesamten Verkehrs zwischen den westlichen Besatzungszonen und West-Berlin über diesen kürzesten Weg durch die sowjetische Zone. Während der Berlin-Blockade wurde er von der sowjetischen Militärregierung komplett abgeriegelt. 1950 übernahm dann die DDR das Kommando, nach 1952 (Einrichtung der 5km-Sperrzone) und 1961 (Bau der Berliner Mauer) wurde diese Grenzübergangsstelle (GÜSt) zunehmend wichtiger, die Zahl der Reisenden stieg stetig an.

In den 60er Jahren begann die DDR mit Planungen für einen Neubau, da aufgrund der Lage und Gegebenheiten der GÜSt immer wieder DDR-Bürgern die Flucht gelang. Zwischen 1972 und 1974 wurde diese neue Anlage dann etwa 1,5km hinter der Grenze, zwischen Autobahn und Bahnstrecke, erbaut.

Auf der ca. 35ha großen Anlage versahen rund eintausend Mitarbeiter ihren Dienst, darunter neben Grenztruppen, Zoll, Passkontrolleinheit und Zivilangestellten auch Mitarbeiter des Ministeriums für Staatssicherheit.

AuffahrrampeOffenbar die ehemalige Kantine

Nach genau 44 Jahren, also am 1.7.1990, wurden die Kontrollen eingestellt. Seit 13.August 1996 ist ein großer Teil der Anlage als Denkmal geschützt und kann Dienstags bis Sonntags zwischen 10:00 und 17:00 besichtigt werden.

Sebastian von Kracht hat uns freundlicherweise eine Fotoserie aus dem Jahre 1992 zur Verfügung gestellt, die wir Ihnen natürlich nicht vorenthalten möchten:

Eingangsbereich eines der DienstgebäudeGrenzkontrollstelle Helmstedt-MarienbornGrenzkontrollstelle Helmstedt-MarienbornGrenzkontrollstelle Helmstedt-Marienborn
Grenzkontrollstelle Helmstedt-MarienbornGrenzkontrollstelle Helmstedt-MarienbornGrenzkontrollstelle Helmstedt-MarienbornGrenzkontrollstelle Helmstedt-Marienborn
Grenzkontrollstelle Helmstedt-MarienbornGrenzkontrollstelle Helmstedt-MarienbornGrenzkontrollstelle Helmstedt-MarienbornGrenzkontrollstelle Helmstedt-Marienborn
Grenzkontrollstelle Helmstedt-MarienbornGrenzkontrollstelle Helmstedt-MarienbornGrenzkontrollstelle Helmstedt-MarienbornGrenzkontrollstelle Helmstedt-Marienborn
Grenzkontrollstelle Helmstedt-MarienbornGrenzkontrollstelle Helmstedt-MarienbornGrenzkontrollstelle Helmstedt-MarienbornGrenzkontrollstelle Helmstedt-Marienborn
Grenzkontrollstelle Helmstedt-MarienbornGrenzkontrollstelle Helmstedt-MarienbornGrenzkontrollstelle Helmstedt-MarienbornGrenzkontrollstelle Helmstedt-Marienborn

Quellen (Auszug):
- Gedenkstätte Marienborn
- Die Grenze - Ein deutsches Bauwerk, Jürgen Ritter/Peter Joachim Lapp
- Mitten in Deutschland - Mitten im 20. Jahrhundert, Bundesministerium für Gesamtdeutsche Fragen
- History of Berlin Brigade
- Sammlung Sebastian von Kracht
- versch. Archive
- Aussagen von Zeitzeugen
- eigene Recherche

 
FTC Berlin
Zivilschutzanlagen-Verzeichnis

Objekte insgesamt: 2341
Objekte mit verifizierter Lage: 1705
Objekte mit Bildern: 1453
Bilder insgesamt: 6776

Neueste Updates
Greven, Schulschutzraum, Lindenstraße 68, Gebäudeteil Ost
10.12.2014 07:34

Freiburg, Stollen Schloßbergring (Schloßbergstollen)
07.12.2014 09:55

Freiberg a. Neckar, Zivilschutz-Mehrzweckanlage Siemensstr. 12
06.12.2014 23:21

Direkt zur Datenbank ...

Luftnachrichten-DB

Datensätze: 1006
Letztes Update: 11.02.2014 17:51
Zur Datenbank ...

Autoren-Login



QR-Code zur Seite

Einscannen und den Link zur Seite auf dem Smartphone merken.